Westphal Architekten
BDA
Kontorhaus Am Wall Bremen

Ein neues Abbentor

Am Standort des früheren Abbentors entsteht ein skulpturaler Baukörper für 85 Kleinstappartements. Die baukörperliche Überhöhung zeigt ein Zitat des Eingangs zur historischen Altstadt von Bremen.
HAW 20190827 HAW_Abbentorstrasse_
2020

ZEITRAUM

9 Mio €

KOSTEN GESAMT

Grundbesitz am Wall Bremen GmbH & Co. KG

BAUHERR

1-5
zzgl. künstlerischer Oberleitung

LEISTUNG

HAW 20190827 HAW_Schwanengatt
Das Abbentor artikulierte im historischen Bremen einen Zugang aus den Wallanlagen in die Altstadt. Diese städtebauliche Akzentuierung ist Grundlage unseres Entwurfes für eine siebengeschossige Bebauung am Wall für über 80 Serviced-Apartments. Die plastisch modulierte Kubatur staffelt sich in die Höhe und berücksichtigt die angrenzenden Nachbarbebauungen sowohl Am Wall als auch am Abbentor in ihren Höhenbezügen. Gleichzeitig artikuliert sie aber einen deutlichen Akzent in der Ecksituation auf bis zu sieben Geschosse.

Ein öffentlicher Durchgang vom Wall zum Schwanengatt verdeutlicht die Belebung dieses Standortes und ermöglicht zudem die allseitige Erschließung in das Gebäude, ergänzend zum Haupteingang. Die skulpturale Staffelung des Baukörpers in die Höhe bietet auch vielseitige Terrassenflächen für die Bewohner der Serviced-Apartments.

Großformatige anthrazitfarbene Fensteröffnungen prägen das gerasterte Erscheinungsbild der Fassade. Ein hellgrauer Ziegel wird ergänzt um eine horizontale Bänderung aus dunklerer Sortierung sowie einen plastisch modulierten Sockel.

Großzügig belichtete Zimmer, flexibel nutzbare Gemeinschaftsräume und eine zeitlos moderne Innenausstattung prägen den Charakter dieses neuen „Joyn Serviced-Living“ in Bremen.

Haus Am Wall 03 AN Abbentor
Haus Am Wall 05 AN Schwanengatt
  • Haus Am Wall 07 GR 04
  • Haus Am Wall 08 GR 06
  • Haus Am Wall 06 GR 00