Westphal Architekten
BDA
Wettbewerb Hochhaus im Tabakquartier
Wettbewerb Hochhaus im Tabakquartier 03.07

Das Tabakquartier zählt zu den wichtigsten Stadtentwicklungsgebieten in Bremen und ist gekennzeichnet durch die „Grüne Mitte“, welches durch ein Hochhaus akzentuiert wird. Unser Wettbewerbsbeitrag für dieses 12-geschossige Gebäude zeichnet eine eigenständige Morphologie, welche sich von seinen angrenzenden Nachbarn absetzt. Gleichermaßen sucht das Gebäude aber auch Bezug zu seinem städtebaulichen Umfeld in Materialität, Kubatur und öffentlicher Wegeführung ins Innere des Blockes.

Niedersächsischer Staatspreis 11.06

Mit unserem Projekt „Rosink Nordhorn“ sind wir in die engere Auswahl für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur im Bereich „Nachhaltiges Bauen für Wirtschaft und Arbeit“ gekommen. Unter Vorsitz des Stuttgarter Architekten Wolfgang Mairinger (blocher partners) einigte sich die Jury nach intensiver Diskussion auf sieben Objekte für die Engere Wahl. Diese werden im nächsten Schritt in einer Exkursion vor Ort besichtigt, um dann Nominierungen festzulegen und schließlich das Siegerprojekt zu küren.

Umgedrehte Kommode Bremen 06.06

Wir freuen uns über den 1. Preis im Wettbewerb „Umgedrehte Kommode“. Der Schlüssel unseres Konzepts war auch hier, eine zukunftsfähige Nutzung in einen denkmalgeschützten Bestandsbau zu integrieren, um das für Bremen wichtige Bau- und Industriedenkmal als Zeuge seiner Zeit zu erhalten, aber auch für die Zukunft sinnvoll nutzbar zu machen.

Identitäts- und Identifikationsstiftend 04.06

Unser Verwaltungs- und Produktionsgebäude für das Unternehmen Rosink wurde auf heinze.de veröffentlicht. Der Artikel erscheint auch in wenigen Tagen in der Printversion. Wir freuen uns über diese erneute Publikation und über die positiven Resonanzen zu diesem Projekt. Die neue Showcase Factory setzt ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen und überzeugt durch die ausdrucksstarken Fassaden.

Sheds in Champagner 29.05

Ein Artikel über unser Projekt Rosink wurde in der Baunetz-Welt veröffentlicht. Gespannt haben wir den Countdown verfolgt, bis der Beitrag am Nachmittag online ging. Nachzulesen ist der Artikel unter dem folgenden Link, in der nächsten Ausgabe der Baunetz erscheint er auch in der gedruckten Version. Mit der neuen Wirkungsstätte in Nordhorn haben wir für die Firma Rosink eine zeitgemäßen Produktionswelt, aber auch einen identifikationsstiftenden Arbeits- und Aufenthaltsort für die Mitarbeitenden geschaffen.

Richtfest Bundeswehrhochhaus 25.04

Der Baufortschritt des neuen Quartiers Q45 auf dem Areal des ehemaligen Bundeswehrhochhaus in Bremen wurde mit einem Richtfest gefeiert. Gleichzeitig gab es mit der Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung, Özlem Ünsal die Grundsteinlegung für die Neubauten des Quartiers. Unser Büro betreut das Projekt von der Ausführungsplanung bis zur Fertigstellung in 2026.

Wohnungsbau mit Schwung 16.04

Unser Wohnungsbau „In den Sieben Stücken“ wurde in der Detail veröffentlicht! Schwünge und Bewegung charakterisieren unseren gebauten Siegerentwurf für die hanova in direkter Nachbarschaft zum Buchholzer Grün.

COMPETITIONLINE ranking 16.04

Unter 21.400 Architekturbüros klettert unser Büro auf Platz 21 im bundesweiten Ranking der Wettbewerbserfolge! Schauen Sie sich das offizielle Ranking auf Competitionline an:

Wettbewerb Domshof 2025+ 05.01

Die Neugestaltung des Domshof in Bremen ist eine der zentralen Projekte für die Umgestaltung der Innenstadt in den kommenden Jahren. Im europaweiten Wettbewerb erlangt unser Entwurf, der unter Federführung der Freiraumplaner Bruun Möllers entwickelt wurde, eine Anerkennung. 

Wettbewerb Feuerwache Bremerhaven 06.12

Die infrastrukturelle Entwicklung der Hafenareale in Bremerhaven erfordern eine neue Feuerwache. Unser Wettbewerbsbeitrag zeigt einen skulptural geprägten Holzbau mit Schindelfassade in vorgefertigter Bauweise, der seine Zeichenhaftigkeit aus den funktionalen Abläufen entwickelt.

Older Posts »